Hallo meine Lieben,
einige wissen bereits, dass ich ein großer Fan von Saal-Digital bin.
Ich lasse dort sogar meine Bilder für die Kunden drucken und bin von der Qualität jedes Mal selbst fasziniert.

So nun, durfte ich ein Wandbild bei ihnen testen.
Ich habe dies bereits letztes Jahr ein Wandbild testen, war da auch überzeugt, jedoch haben sich meine Fähigkeiten mittlerweile weiter ausgebaut, würde ich einmal behaupten.

Dieses Mal habe ich wieder ein Alu-Dibond genommen.
Ursprünglich hatte ich ein GalleryPrint in Betracht gezogen, jedoch muss ich zugeben, dass es mir gerade zu hochpreisig war. Wahrscheinlich nehme ich das Geld sicher so nochmal in die Hand, wenn ich DAS Motiv in den Händen halte, das es mir Wert ist. Ein kleines Bild wollte ich mir nicht bestellen, immerhin möchte ich ja den Effekt eines großen Bildes sehen.

Die Bestellung eines Bildes, ist für mich immer wieder so aufregend, als wenn ich mir Schuhe kaufe. Ich frage mich immer wieder, ist das Bild qualitativ wie erhofft, hoffentlich ist die Qualität meiner Datei ausreichend, wirkt es denn auch? Fragen über Fragen.

Der Bestellprozess

Ich habe dieses Mal die Software genutzt, einfach weil ich sie ausprobieren wollte.
Die Installation war auf meinem MacBook sehr einfach und schnell.
Die Software selbst ist sehr übersichtlich und selbsterklärend.

Man wird Schritt für Schritt geführt, es ist sehr sauber gehalten, so dass man nicht durch tausend Buttons abgelenkt wird und irgendwann gar nicht mehr weiß, ob man nun einen Logiktest macht oder ein Bild bestellen will.

Das Bild wird qualitativ getestet, ob es in deiner gewünschten Größe noch scharf ist. Zudem wird nach dem Format geschaut, also 4:5 oder 2:3.

Der Bestellprozess dauerte bei mir ca. 5 Minuten.
Vorher habe ich mich auf der Website von Saal-Digital informiert, welches Material ich nehmen möchte und welche Vorteile sie bieten.
Dies kann ich jedem nur ans Herz legen, der sich ein Wandbild drucken lassen möchte.
Informiert euch über die Gegebenheiten der Materialien und was besser zu eurem Bild passt. Es lohnt sich, glaubt mir.

Bei einigen Materialien, unter anderem auch Alu-Dibond, muss man sich Aufhängungen mitbestellen, ich habe mich für die Standardvariante entschieden.

Warum habe ich mich wieder für ein Alu-Dibond entschieden?

Ganz einfach, weil ich dieses Material mag. Die matte Oberfläche finde ich sehr spannend, auch wenn ich finde das matte Oberflächen etwas die Brillanz der Farben nehmen.

Zudem haben matte Oberflächen den Vorteil, dass man das Bild aus mehreren Blickwinkeln betrachten kann, ohne das sich ein Fenster oder eine Lichtquelle spiegelt.

Wandbild Alu Dibond Saal-Digital

Das neue Bild hat seinen Platz im Schlafzimmer gefunden.

Alu Dibond

Alu Dibond


Gerade bei Bildern aus der Natur finde ich es sehr ansprechend.
Aber ich kann mir auch gut vorstellen, dass die Bilder als Galleryprint, sowie auf Acryl.

Die Lieferzeit und die Verpackung

Ich habe das Bild am 26.7. kurz nach 0 Uhr bestellt, am gleichen Tag um kurz vor 17 Uhr wurde mein Bild versandt, so dass ich es am 30.7. nachmittags erhalten habe.

Schneller geht es doch nicht. Danke Saal-Digital.

Die Verpackung bestand größtenteils aus Pappe, dick und stabil, und einer Schicht fester Folie.
Das Bild kam ohne Beschädigung an, selbst wenn DHL beim Versand nicht Achtsam gewesen wäre, hätte das Bild so schnell keinen Schaden genommen.

Mein Motiv und die Größe

Ich habe hier ein Motiv gewählt, welches ich vor 2 Monaten in Arendsee fotografiert habe, als wir eine Fahrradtour machten.

Es ist an der Spitze leider nicht ganz genau scharf, aber so ist es manchmal bei Motiven, aber es ist von mir und man steht nie 10 cm vorm Bild, sondern eher 1 Meter und mehr und dafür ist es super.

Ich wählte die Größe 40×60, weil alle Bilder in meiner Wohnung diese Größe aufweisen.
Für mich ist es die beste Größe, wobei es an dieser Stelle auch etwas breiter gut gewirkt hätte.

15€ Rabatt bei Saal-Digital

Derzeit gibt es 15€ Rabatt, wenn ihr dort ein Wandbild bestellt.

Habt ihr Erfahrung mit Saal-Digital?
Liebt ihr es auch, wenn ihr eure Bilder als Bild an der Wand seht?

Liebe Grüße
Fräulein Viky


Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: