Da ist sie wieder, die bunte Jahreszeit, der Herbst.
Die Blätter sind ja nun schon vor einiger Zeit bunt geworden, einige Bäume sind noch richtig grün und andere sehen bereits so aus, als wenn morgen der erste Schnee kommt.
Ich denke du bist genauso fasziniert, von diesem Naturspektakel, wie ich es bin.

5 Dinge, die ich jeden Herbst erleben muss

  1. Pilze

Es ist ja nicht nur so, dass man Pilze pflücken muss, wenn man diese sieht.
Ich finde es viel schöner, wenn ich durch den Wald spaziere, Pilze sehe, mich über diesen Anblick freue und sie fotografieren kann.
Seit Tagen kribbelt es bereits in meinen Fingern, dass ich endlich in den Wald gehen kann und auf Fototour gehe, dabei muss ich gestehen, dass ich bisher noch keinen einzigen gesehen habe!

Für mich gibt es eh nur zwei Arten von Pilzen, welche mich erfreuen. Die im Wald und die auf dem Teller. 😀

  1. Früchte…

… und da meine ich nicht unbedingt Äpfel, Birnen und Bananen.
Ich spreche hier eher von Eicheln, Kastanien, Bucheckern und Co..
Läufst du auch immer mit händeweise Eicheln, Kastanien usw. durch die Gegend, weil ihr alle aufheben müsst, die sind sooo schön und eine ist schöner als die andere.
Ja, so ergeht es mir doch permanent. Dazu sage ich nun auch besser nichts weiter.

Herbst

Kastanie unterm Kastanienbaum

  1. Die Farbenvielfalt

Es ist kein richtiger Herbst, wenn ich nicht wenigstens einmal die Woche das Farbenspiel der Blätter genossen habe.
Es erfüllt mein Gesicht mit einem Lächeln, mein Herz lacht und alles fühlt sich so schön an.
Hast du schon einmal die Natur so richtig genossen?
Dabei ist es doch egal wie das Wetter ist, denn jedes Wetter passt zum Herbst, von Sonne bis frostige Morgen, darf alles dabei sein.

Rose

Die Reste des Sommers

  1. Das Wetter

Wo ich schon beim Wetter bin, ja, ich liebe es.
Und ja, ich fluche jedes Mal, wenn es total kalt ist und mir auf dem Fahrrad die Finger und Ohren abfrieren, wenn mir vom Fahrtwind die Augen tränen und die Schminke verläuft. Dinge, die mir nur im Herbst passieren.
Aber dennoch habe ich dann ein Lachen, weil alles so hübsch ist, die Luft so toll riecht und seien wir mal ehrlich, es gibt doch gar kein unpassendes Wetter im Herbst.
Im Herbst ist alles erlaubt.

Ist es sonnig, wie an einem Spätsommertag, dann gehen wir raus, erhaschen die Sonnenstrahlen und fühlen uns so erfüllt.
Nicht nur das, alles sieht nach reinstem Gold aus, durch die tiefstehende Sonne.

Ist es windig draußen, dann finden wir es doch genauso schön, es ist dann ein schöner herbstlicher Tag, Etwas stürmisch und etwas kühl. Die Blätter wehen durch die Luft und jede kühle Allee wird etwas bunter.

Ist es regnerisch, dann haben wir endlich wieder einen Grund, dass wir uns mit einem schönen Buch, heißem Tee und einer kuscheligen Decke, auf die Couch gehen können.
Und seit 2 Wochen brennen bei mir in der Wohnung schon die ersten Kerzen.
So schön kann der Herbst sein.

Außerdem können wir nun endlich wieder die kuscheligen Sachen aus dem Schrank holen. Ich bin schon total im Herbstmodus.

  1. Herbstshootings

Endlich! Es ist endlich soweit, ich freue mich schon das ganze Jahr auf die Shootings im Herbst.
Diese Woche stehen auch schon zwei an, ich freue mich unglaublich darauf.
In mir sprudelt es voller Ideen.

Möchtest du auch ein herbstliches Shooting?
Dann schreibe mir doch einfach.
Eine kleine Auswahl vergangener Shootings kannst du hier sehen.

Liebste Grüße
Fräulein Viky


Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: